DOK LEIPZIG
INTERNATIONALES LEIPZIGER FESTIVAL FÜR DOKUMENTAR– UND ANIMATIONSFILM
DOK Leipzig Film Festival

Werner Herzog Eats His Shoe


Werner Herzog Eats His Shoe


KATALOGTEXT
Werner Herzog ist in den letzten Jahren mehrfach als Schauspieler in Erscheinung getreten und kann eine ganze Reihe von Cameo-Auftritten in seinen Filmen vorweisen. In „Werner Herzog Eats His Shoe“ von Les Blank ist er beim Einlösen einer Wettschuld gegen Errol Morris zu sehen. Wenn dieser seinen Film „Gates of Heaven“ in die Kinos brächte, wäre Herzog zur titelgebenden Aktion bereit. Seinem Credo, Film müsse physisch sein, wird der Regisseur mit vollem Körpereinsatz gerecht und erinnert dabei nicht nur an Charlie Chaplin. Les Blank sollte zwei Jahre später die Dokumentation „Burden of Dreams“ über die Dreharbeiten zu „Fitzcarraldo“ drehen.

Kristina Jaspers
Credits
Originaltitel: Werner Herzog Eats His Shoe
Land: USA
Jahr: 1980
Sprache: englisch
Untertitel: keine
Laufzeit: 20 min.
Format: HD Videofile (ProRes 422 HQ 1080p)
Farbe: Colour
Regie: Les Blank
Produktion: Tom Luddy
Kamera: Les Blank
Schnitt: Maureen Gosling
Buch: Werner Herzog
Cast: Werner Herzog, Alice Waters, Tom Luddy
KONTAKT


Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautorinnen und -autoren geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig 2018 müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Alle anderen nicht namentlich gekennzeichneten Beiträge sind Produktionsmitteilungen.