DOK Leipzig 29. Oktober – 4. November 2018
61. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
DOK Leipzig Film Festival

Bojo Beach


Bojo Beach


KATALOGTEXT
Fischer an der Küste von Ghana beim Tagesgeschäft beziehungsweise bei der Arbeit, die zu verrichten ist, damit am Ende (vielleicht) ein Geschäft daraus wird. Auch die Filmemacherin Elke Groen agiert in ihrer respektvoll distanzierten Beobachtung nicht mit vorgefassten Meinungen, was bei diesen Aufnahmen an einem Tag im Mai 2016 herausspringen soll. Also keine fixe Reportage, bei der am Ende alles auf einen kurzen Begriff gebracht wird, sondern kinematografische Herstellung eines Erfahrungsraums.

Ralph Eue

/

/

/
Credits
Originaltitel: Bojo Beach
Land: Österreich
Jahr: 2017
Sprache: _ohne Dialog
Untertitel: _ohne Dialog / Untertitel
Laufzeit: 25 min.
Format: DCP
Farbe: Colour
Regie: Elke Groen
Produktion: Elke Groen, Bady Mink, Alexander Dumreicher Ivanceanu
Kamera: Elke Groen
Schnitt: Emily Artmann
Ton: Ina Ivanceanu
KONTAKT


Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautorinnen und -autoren geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig 2018 müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Alle anderen nicht namentlich gekennzeichneten Beiträge sind Produktionsmitteilungen.