DOK LEIPZIG 30. OKTOBER – 5. NOVEMBER 2017
60. INTERNATIONALES LEIPZIGER FESTIVAL FÜR DOKUMENTAR- UND ANIMATIONSFILM
DOK Leipzig Film Festival

Kommandanten – Vorsitzende – Generalsekretäre 8


Kommandanten – Vorsitzende – Generalsekretäre 8


KATALOGTEXT
Eine experimentelle Anwendung: Angewandt werden soll die These etlicher früher Theoretiker des Kinematografen, dass dieser weniger ein Illustrationsapparat zum Transport sowieso schon fertiger Erzählungen sei, als vielmehr eine Maschine, die einer anderen Art des Denkens, auch des Erzählens die Wege bereitet. Alexander Kluge gab seiner neunstündigen audiovisuellen Auseinandersetzung mit Eisensteins Plan, Marxens „Das Kapital“ zu verfilmen, den Titel „Nachrichten aus der ideologischen Antike. Marx – Eisenstein – Das Kapital“ (2008). Kluges Arbeit an einem Denkmal wurde inzwischen selbst zum Denkmal. Ihr wollen wir uns nähern, indem wir das Substantiv operativ zum Appellativ eines Verbs wandeln: Denk mal!

Der Medienwissenschaftler Christian Schulte, Mitherausgeber des „Alexander Kluge-Jahrbuchs“, und der Publizist Jörg Becker laden ein zur gemeinsamen Lektüre einiger Passagen aus diesem Mammutwerk (sowie anderen, thematisch benachbarten Filmen, Beiträgen, Sendungen des Regisseurs). Wozu diese Lektüre taugen soll: aus der ideologischen Antike ein paar Anhaltspunkte, und seien es auch nur Fragmente, für ein besseres Verständnis der Zukunft zu bergen.

Ralph Eue

/
Credits
Originaltitel: Kommandanten – Vorsitzende – Generalsekretäre 8
Jahr: 2017
Laufzeit: 120 min.
Moderator/in: Christian Schulte, Jörg Becker
Share this Film

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautorinnen und -autoren geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig 2017 müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Alle anderen nicht namentlich gekennzeichneten Beiträge sind Produktionsmitteilungen.