DOK LEIPZIG 30. OKTOBER – 5. NOVEMBER 2017
60. INTERNATIONALES LEIPZIGER FESTIVAL FÜR DOKUMENTAR- UND ANIMATIONSFILM
DOK Leipzig Film Festival

I Was a Winner


I Was a Winner




KATALOGTEXT
Ein bewaffneter Krieger rennt durch einen einsamen Wald. Früher waren mehr von seiner Sorte hier – mehr Abenteurer, mehr Gamer. Er und weitere Teilnehmer eines Online-Rollenspiels reflektieren über die Zeit, als es nichts Wichtigeres für sie gab. Die Außenwelt konnte nicht zu ihnen durchdringen – Beziehungen und Familien fanden, wenn überhaupt, im Spiel statt. Die Protagonisten, die hier durch ihre früheren Avatare repräsentiert werden, mussten schmerzhaft feststellen, dass aus dem Vergnügen eine Last und eine Sucht geworden war. Der Regisseur zeigt in seinem Animadok-Film, wie schwer es sein kann, sich aus der virtuellen Realität auszuloggen, um in die tatsächliche zurückzukehren.

Kim Busch

/

/
Credits
Originaltitel: Jag var en vinnare
Land: Schweden
Jahr: 2016
Sprache: schwedisch
Untertitel: englische
Laufzeit: 14 min.
Technik: Live Action
Format: DCP
Farbe: Colour
Regie: Jonas Odell
Produktion: Johan Edström
Animation: Niklas Lundgren
Ton: Frippe Jonsater
Buch: Jonas Odell, Richard Dinter
KONTAKT

Share this Film

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautorinnen und -autoren geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig 2017 müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Alle anderen nicht namentlich gekennzeichneten Beiträge sind Produktionsmitteilungen.