DOK LEIPZIG 30. OKTOBER – 5. NOVEMBER 2017
60. INTERNATIONALES LEIPZIGER FESTIVAL FÜR DOKUMENTAR- UND ANIMATIONSFILM
DOK Leipzig Film Festival

Gäste aus dem Kosmos


Gäste aus dem Kosmos


KATALOGTEXT
Die anfängliche Dominanz der UdSSR in der Weltraumkonkurrenz war Quelle ehrlicher Fortschrittsbegeisterung für viele DDR-Bürger. Allerdings hatten sich mit der ersten Mondlandung durch US-Astronauten 1969 die Verhältnisse umgekehrt. Als 1977 zum wiederholten Male Sowjet-Kosmonauten durch die DDR tourten, wurde ostdeutsche Weltraumtechnik propagandistisch herausgestellt. Zum Besuchsprogramm in Leipzig gehörte die ISKRA-Gedenkstätte in der Russenstraße, die an den Druck von Lenins erster revolutionärer Zeitung erinnern sollte. Der 35-mm-Film wurde offenbar als Zweitverwertung überwiegend aus verschiedenen Dup-Negativen professionell geschnitten und nachvertont. Ein Positiv ist nicht überliefert.

Stefan Gööck

/
Credits
Originaltitel: Gäste aus dem Kosmos
Land: DDR
Jahr: 1977
Sprache: deutsch
Untertitel: keine
Laufzeit: 8 min.
Format: .mp4
Farbe: Colour
KONTAKT

Share this Film

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautorinnen und -autoren geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig 2017 müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Alle anderen nicht namentlich gekennzeichneten Beiträge sind Produktionsmitteilungen.