DOK LEIPZIG 30. OKTOBER – 5. NOVEMBER 2017
60. INTERNATIONALES LEIPZIGER FESTIVAL FÜR DOKUMENTAR- UND ANIMATIONSFILM
DOK Leipzig Film Festival

Vertraut


Vertraut




KATALOGTEXT
Wenn die Orgel spricht, spricht sie mit allen Stimmen. Sie ist ein integrales Instrument, eine Maschine, die Synthesen schafft. In „Vertraut“ fließen Figurationen des menschlichen Vertrauens in einem Klang zusammen. Der Schöpfer, die Mutter, der SM-Partner: ein klanglicher Magnetismus – und die experimentelle Re-Vision von Lars von Triers Orgasmus-Drama „Nymphomaniac“.

Lukas Stern

/

/
Credits
Originaltitel: Vertraut
Land: Deutschland
Jahr: 2016
Sprache: deutsch
Untertitel: englische
Laufzeit: 11 min.
Format: DCP
Farbe: Colour and B&W
Regie: Massih Parsaei
Produktion: Jonatan Geller-Hartung (Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF)
Kamera: Fee Strothmann
Schnitt: Róbert Sági
Ton: Till Aldinger
KONTAKT

Share this Film

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautorinnen und -autoren geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig 2017 müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Alle anderen nicht namentlich gekennzeichneten Beiträge sind Produktionsmitteilungen.