DOK LEIPZIG 30. OKTOBER – 5. NOVEMBER 2017
60. INTERNATIONALES LEIPZIGER FESTIVAL FÜR DOKUMENTAR- UND ANIMATIONSFILM
DOK Leipzig Film Festival

Password: Fajara


Password: Fajara




KATALOGTEXT
Abstrakte Lastwagenschemen durchkreuzen das Bild – ganz oben am Rand sieht man sie als Lichtstreifen durch den Kader ziehen. Infrarotbilder vom Dschungel von Calais. Hier harren Geflüchtete aus, in der Hoffnung, irgendwann durch den Eurotunnel nach Großbritannien zu gelangen. „Fajara“ ist arabisch und heißt Explosion. Im Dschungel meint es aber: Durchdringen, Durchkommen, Ankommen. Das Bild wird ungegenständlich, die Semantik zerfließt. Ein gespenstischer Film über den Spuk der (Wort-)Bedeutung.

Lukas Stern

/

/

/

/
Credits
Originaltitel: Mot de passe: Fajara
Land: Spanien, Frankreich
Jahr: 2017
Sprache: arabisch, englisch, französisch
Untertitel: englische
Laufzeit: 17 min.
Format: DCP
Farbe: B&W
Regie: Séverine Sajous, Patricia Sánchez Mora
Produktion: Patricia Sánchez Mora, Séverine Sajous
Kamera: Séverine Sajous
Schnitt: Patricia Sánchez Mora
Animation: Óscar Santamaria
Ton: Chris Blakey
Musik: Chris Blakey
Buch: Patricia Sánchez, Séverine Sajous
KONTAKT

Share this Film

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautorinnen und -autoren geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig 2017 müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Alle anderen nicht namentlich gekennzeichneten Beiträge sind Produktionsmitteilungen.