DOK LEIPZIG 30. OKTOBER – 5. NOVEMBER 2017
60. INTERNATIONALES LEIPZIGER FESTIVAL FÜR DOKUMENTAR- UND ANIMATIONSFILM
DOK Leipzig Film Festival

The Moon the Sun and the Musketeers


The Moon the Sun and the Musketeers




KATALOGTEXT
Schön ist der bepflanzte Steinkübel, der unter einer Arkade steht, während auf der Straße jemand versucht, den Motor seines Fahrzeugs anzuwerfen. Und was ist das da, hinter der Säule? Der Schwanz eines Hundes? Mit unauffälligen, doch wohlkomponierten Bildern hat man es hier zu tun, in welche sich die Menschen (zumeist alte) einfügen – ruhig und in Eigenart. Sie rubbeln Lose und hacken Holz, trinken Kaffee und sitzen auf Bänken. Bis nachts das Dorf heimgesucht wird …

Carolin Weidner

/

/
Credits
Originaltitel: The Moon the Sun and the Musketeers
Land: Armenien, Portugal
Jahr: 2017
Sprache: ohne Dialog
Untertitel: ohne Dialog/Untertitel
Laufzeit: 20 min.
Format: DCP
Farbe: Colour
Regie: Vahagn Khachatryan
Produktion: Erika Winkler (Doc Nomads, Golden Apricot)
Kamera: Vahagn Khachatryan, Rajan Kathet
Schnitt: Tigran Baghinyan, Vahagn Khachatryan
Ton: Vasco Pimentel, Katherina Harnack
Buch: Vahagn Khachatryan
KONTAKT

Share this Film

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautorinnen und -autoren geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig 2017 müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Alle anderen nicht namentlich gekennzeichneten Beiträge sind Produktionsmitteilungen.