DOK LEIPZIG 30. OKTOBER – 5. NOVEMBER 2017
60. INTERNATIONALES LEIPZIGER FESTIVAL FÜR DOKUMENTAR- UND ANIMATIONSFILM
DOK Leipzig Film Festival

The Bird and US


The Bird and US


KATALOGTEXT
Constantin Brâncușis „L’Oiseau dans l’espace“ wird infolge eines Zollstreits 1928 als erster abstrakter Skulptur richterlich der Status eines Kunstwerkes zugestanden. Félix Rehm rollt das Verfahren brillant wieder auf – in seiner ganzen philosophischen Tiefe und mit all seinen Absurditäten. Zu einer poetischen Geräusch- und Klangkomposition liefern Szenen aus historischen Lehrfilmen und dokumentarische Aufnahmen ein Bild der Zeit und sinnieren über die Vielgestaltigkeit von Vögeln im Raum.

André Eckardt

/

/
Credits
Originaltitel: The Bird and US
Land: Frankreich
Jahr: 2016
Sprache: englisch
Untertitel: englische
Laufzeit: 20 min.
Format: DCP
Farbe: Colour and B&W
Regie: Félix Rehm
Produktion: Margaux Juvénal
Schnitt: Félix Rehm
Animation: Merlin Andreae, Lucas Marchina
Ton: Romain Ozanne
Musik: Axel Nouveau, Géry Petit
KONTAKT

Share this Film

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautorinnen und -autoren geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig 2017 müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Alle anderen nicht namentlich gekennzeichneten Beiträge sind Produktionsmitteilungen.